Biologisch Artgerechtes Rohes Futter

Es gibt viele Möglichkeiten, seinen Hund zu ernähren. Barfen ist eine davon.

Bei dieser Form der Fütterung bekommen die Hunde nur frische Zutaten und Fleisch in rohem Zustand. Als Hundebesitzer entscheidet man auf diese Weise selbst, was in die Futterschüssel kommt. Es ist eine Alternative zum weitverbreiteten Fertigfutter, bei dem man nie genau weiß, was eigentlich für Stoffe enthalten sind.

Das selbst hergestellte Futter ist vielfältig und abwechslungsreich, frei von Farbstoffen, Konservierungsmitteln,

Geschmacksverstärkern und vielen unnötigen Zusätzen. Es ist eine natürliche Art des Fütterns mit vielen Vorteilen:

 

  • Kaum Zahnstein
  • Weniger Eigengeruch
  • Weniger Parasiten
  • Starkes Immunsystem
  • Wesentlich kleinere Kotmengen (keine Füllstoffe im Futter)
  • Starke Bänder und Sehnen
  • Bessere Muskulatur
  • Weniger Wachstumsprobleme (gleichmäßigeres Wachstum)
  • Risiko von Magendrehung reduziert
  • Schönes, gesundes, glänzendes Fell
  • Freude am Fressen

 

Wir barfen nach Swanie Simon.

Als Grundlage verwenden wir alle Arten von Fleisch (außer Schweinefleisch), Innereien, Pansen und rohe fleischige Knochen. Dazu gibt es Gemüse, Obst, Kräuter, hochwertige Öle, Eier, sowie Milchprodukte wie Naturjoghurt, Hüttenkäse und Quark.

 

Die Welpen werden von Anfang an gebarft. 

Neben Muttermilch werden sie Schritt für Schritt an einzelne Nahrungsmittel herangeführt. Den Anfang macht gut verträgliches Tatar. Dann kommt Pansen (Aufbau der Darmflora), Rindermuskelfleisch, Putenhälse, einzelne Gemüsesorten usw. nach und nach dazu. Dadurch werden Allergien weitestgehend ausgeschlossen. 

Die Welpen wachsen gleichmäßiger heran, so dass Gelenkserkrankungen wie HD/ED minimiert werden können.


Wir würden uns freuen, wenn die zukünftigen Welpenbesitzer sich für das Barfen als artgerechte Fütterung  entscheiden könnten. Der Welpenmappe liegt eine ausführliche Broschüre bei und selbstverständlich geben wir jederzeit Auskunft und die nötige Unterstützung.

 

Sollten Sie jedoch nicht barfen wollen oder noch unsicher sein, dann wird Ihr Welpe von uns teilgebarft,

damit es keine Umstellungsschwierigkeiten gibt. Die Welpen erhalten dann zusätzlich noch ein hochwertiges Fertigfutter mit hohem Fleischanteil von der Marke Top-Tiernahrung.